Die Berufsschule für Fertigungstechnik (BSFT) ist eine große, traditionsreiche Berufsschule der Landeshauptstadt München.

Sie ist seit vielen Jahrzehnten Kompetenzzentrum für die industriellen und handwerklichen Metallberufe Industriemechanik, Zerspanungsmechanik, Fertigungsmechanik und Feinwerkmechanik.

Die BSFT ist Universitätsschule der TU München sowie Seminarschule für Metalltechnik.

Seit 2019 wird außerdem das Berufsschule Plus Programm angeboten, in dem Schüler*innen während ihrer Berufsausbildung die Fachhochschulreife erlangen können.


Informationen für den Unterricht ab 22.02.2021 – Stand 19.02.2021

Der Unterricht der 12. Klassen wird in den kommenden Wochen teilweise in Präsenz an der Berufsschule für Fertigungstechnik stattfinden.

Die folgende Tabelle zeigt die Aufteilung der jeweiligen Gruppen:

KW 8: 22. – 26.02.2021

Gruppe 1

Gruppe 2

12 A-IM

im Haus

in Distanz

12 D-IM

im Haus

in Distanz

12 A-Z

im Haus

in Distanz

12 A-FE

im Haus

im Haus

BS-Plus 3

im Haus

  • Die Aufteilung der Schüler*innen in den jeweiligen Gruppen werden über den Untis-Messenger bekannt gegeben.
  • Der Unterricht findet nach Stundenplan statt. Sport wird aus hygienischen Gründen nicht angeboten.
  • Die Gruppen 2 haben weiterhin Distanzunterricht nach Stundenplan.
  • Die Kantine hat während der Schulzeit geschlossen.

Bitte beachten Sie die weiter unten stehenden Hygienemaßnahmen im Schulgebäude!

Informationen für den Unterricht der 10. und 11. Klassen

Der Unterricht findet weiterhin als Distanzunterricht statt.

  • Der Unterricht erfolgt nach Stundenplan.
  • Es gilt „online“ Anwesenheitspflicht. Sollten Sie krank sein, melden Sie sich – wie bisher – über unser Sekretariat krank.
  • Sie bekommen über den WebUntis Messenger Informationen. Dieser Messenger ist unser wichtigster Kommunikationskanal für den Unterricht.
  • Falls Sie noch keinen WebUntis-Zugang haben setzen Sie sich mit Herrn Brabec (daniel.brabec@bsz-deroy.muenchen.musin.de) in Verbindung.

 

Hygienemaßnahmen im Schulgebäude

Die Schülerinnen und Schüler werden weiterhin zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung auch am Sitzplatz im Klassenzimmer während des Unterrichts verpflichtet.

• Außerdem gilt auf dem Schulgelände eine allgemeine Maskenpflicht. Schüler*innen müssen eine medizinische Maske oder einer höherwertige Maske (z.B. FFP2-Maske) tragen. Auf einen korrekten Sitz ist zu achten.

• In der Deroystraße sind alle Eingänge geöffnet. Halten Sie Ihre Azubis bitte an, alleine oder mit den vorgeschriebenen Abständen (1,5 m) die Schule zu betreten.

• Sollten sich Schülerinnen und Schüler nicht an die Hygienevorschriften halten, wird die Schule vom Hausrecht Gebrauch machen und die betroffenen Personen aus dem Haus verweisen!